Wissenswert

Über PAVK

Warnsignal PAVK

Obwohl in frühen Stadien der PAVK noch kaum Beschwerden auftreten, ist das gesundheitliche Risiko auch in diesen Stadien bereits stark erhöht. Denn Durchblutungsstörungen durch Arteriosklerose betreffen nicht nur Beine und Arme, sondern auch die Blutgefäße am Herzen und im Gehirn. An schon bestehenden Gefäßablagerungen bilden sich besonders leicht Blutgerinnsel (Thromben). Bei einem vollständigen Verschluss von Blutgefäßen durch Blutgerinnsel wird die Sauerstoffzufuhr unterbrochen und es kommt zum Absterben von Gewebe. Betrifft ein solches Blutgerinnsel eine Herzarterie, dann führt das zu einem Herzinfarkt. Wenn eine Gehirnarterie plötzlich verschlossen wird, kommt es zu einem Schlaganfall.